Zur Navigation


Service

Wir ergänzen unsere zahnmedizinischen Leistungen mit zahlreichen Servicediensten wie SMS-Erinnerung, Gutscheinen, Hilfe bei zahnärztlichen Notfällen und vielem mehr; denn Service ist in unserer Ordination eine Selbstverständlichkeit!

Ihr Besuch bei uns beginnt schon mit einer stressfreien Anfahrt; kostenlose Parkplätze direkt vor der Ordination ermöglichen Ihnen einen ruhigen Aufenthalt ohne Zeitdruck.

Ebenso selbstverständlich nehmen wir uns Zeit für Sie. Wir beraten Sie ausführlich und sprechen über Ihre Wünsche. Im persönlichen Gespräch finden wir dabei heraus, was wir für Sie tun können.

Notfälle

Als Schmerzpatient werden Sie selbstverständlich möglichst rasch während des laufenden Ordinationsbetriebes eingeschoben. Eine kurze telefonische Ankündigung Ihres Besuchs erleichtert uns aber auch in diesem Fall die Organisation.

In dringenden Fällen außerhalb unserer Ordinationszeiten finden Sie unter nachstehenden Telefonnummern einen Ansprechpartner:

Zahnärztenotdienst: Tel. 0316 818 111 (Tonband)
Zahnärztenotdienst LKH Graz: Tel. 0316 385

Wir bitten um Verständnis, dass Patienten nicht immer nach der Reihenfolge des Eintreffens behandelt werden können.

Terminpatienten und Nachkontrollen gehen vor!

Patienten ohne Termin bzw. Schmerzpatienten müssen demnach unter Umständen mit längeren Wartezeiten rechnen.

Verhalten nach operativen Eingriffen

Verhaltenstipps nach einer Zahnentfernung Jede Zahnentfernung ist ein kleiner operativer Eingriff in der Mundhöhle. Die dabei entstandene Wunde heilt meistens schnell und komplikationslos, wobei auch Sie als Patient aktiv den Heilungsprozess unterstützen können. Beachten Sie bitte dringend die nun angeführten Verhaltensregeln! Beißen Sie auf den Tupfer! Um die Blutung zu stillen, sollte man ungefähr eine halbe Stunde darauf beißen. Wenn nötig eine weitere halbe Stunde mit einem neuen Tupfer oder angefeuchteten Stofftaschentuch Druck auf die Wunde ausüben. Im Liegen bitte immer den Kopf hochlagern! Kühlen! Legen Sie am besten kalte und feuchte Umschläge oder ein kleines Kühlkissen, aber niemals Eis direkt auf die jeweilige Wange. Dadurch werden die Blutgefäße verengt und der Druck verringert Vorschicht beim Essen und Trinken! Solange die Betäubung im Mund anhält nichts Essen und nichts Heißes trinken - sie könnten sich unabsichtlich verletzen. Nicht spülen/ nicht gurgeln/ keine Munddusche verwenden! Die Wunde wird von einem Blutpfropf verschlossen, der für die Heilung enorm wichtig ist. Putzen Sie regelmäßig und vorsichtig Ihre Zähne! Die Zähne können am Operationstag wieder geputzt werden, wobei der Wundbereich nicht mit der Zahnbürste in Berührung kommen sollte. Die Wunde nicht berühren! Bitte nicht hin greifen, nicht mit der Zunge an der Wunde spielen oder saugen. Nicht überanstrengen! Unterlassen Sie bitte schwere körperliche Arbeit oder Sport! Keine Wärme ,kein Alkohol, Kaffee oder Tee in den ersten 3 Tagen! Schwellungen und Nachblutungen können zB. durch Sonnenbaden, Sauna, Fön etc. hervorgerufen werden. Rauchen Sie nicht! Verzichten Sie bitte, selbst wenn es schwer fällt ebenfalls auf Nikotin. Vermeiden Sie es, ein Kraftfahrzeug zu fahren! In den ersten Stunden nach dem Eingriff kann die Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigt sein. Einnahme von Schmerzmitteln! Nach dem Abklingen der Betäubung sind Schmerzen im Wundgebiet möglich und können nach ärztlicher Absprache eingenommen werden

SMS-Erinnerung

Wir erinnern Sie gerne an Ihren Termin für die professionelle Zahnreinigung.

Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung Bescheid, wenn Sie unser kostenloses SMS-Service nutzen möchten.

Gutscheine

Gutscheine für Leistungen wie Bleaching, Mundhygiene oder Prophylaxe erhalten Sie bei der Anmeldung.

Downloads